GUKSA

>CSR+ Login
System-Hinweis

Diese Anwendung läuft nur auf Windows Systemen ab der Version 7 mit installiertem Microsoft .NET-Framework (Version 4.6.2).

Im 4. Quartal 2015 sind die neuen Normen DIN EN ISO 9001 und 14001, Ausgabe 2015 erschienen. Die Änderungen waren diesmal nicht rein redaktionell, sondern implementieren neue Ansätze, wie beispielsweise den Kontext der Organisation, die Anforderung zur Umsetzung des Prozessmanagements oder das Modell des risikobasierten Ansatzes.

Diese Themen stellen für die umsetzenden Unternehmen eine Herausforderung dar, die wir im Rahmen unseres Praxis-Kompaktlehrgangs näher bringen und das Bewusstsein stärken wollen, sich tatkräftig mit den neuen Themen auseinanderzusetzen.

Der erste Lehrgang fand am 19.01.2016 in unseren Räumlichkeiten in Lüdenscheid statt. Er begann mit Informationen zur Überarbeitung der Norm durch die ISO, anschließend wurde die High Level Structure vorgestellt. Die neuen Begrifflichkeiten und Definitionen sowie die Detaillierungen der neuen Anforderungen bildeten den dritten und umfangreichsten Teil des Lehrgangs. Unterstützt wurden die Themen durch gezielte Fallbeispiele, die die Teilnehmer in Gruppen erarbeiteten und die Ergebnisse anschließend im Podium vorstellten.

Es herrschte insgesamt eine gute und konstruktive Atmosphäre, die insbesondere den fachlichen Austausch unter den Teilnehmern gefördert hat. Die im Vorfeld des Seminars kommunizierten Erwartungen der Teilnehmer an das Seminar, nämlich die Neuerungen der Norm zu erfahren und praxisorientierte Umsetzungshilfen an die Hand zu bekommen, wurden erfüllt – alle fühlten sich in der abschließenden Feedback-Runde gewappnet und motiviert, sich den neuen Herausforderungen zu stellen.

von links: G. Kahle - MacLean-Fogg Component Solutions GmbH, T. Einfeld - BP Europa SE, T. Vollmer - Siegfried Boecker GmbH + Co. KG, J. Baumann – Lederer GmbH, B. Schuster - Siegfried Boecker GmbH + Co. KG, C. Deutsch – Trainerin Ingenieurbüro MCS GmbH, B. Krebs – Ingenieurbüro MCS GmbH