GUKSA

>CSR+ Login
System-Hinweis

Diese Anwendung läuft nur auf Windows Systemen ab der Version 7 mit installiertem Microsoft .NET-Framework (Version 4.6.2).

News

Ein Interview mit Rechtsanwalt Dr. Menderes Güneş (Güneş & Hamdan Rechtsanwälte PartGmbB)

Güneş & Hamdan Rechtsanwälte PartGmbB ist in der Beratung tätig und steht Spezialisten aus der Automobilzulieferindustrie, dem Maschinen- und Anlagen­bau sowie der Medizinprodukt­industrie in rechtlichen Fragen zur Seite. Die Schwerpunkte liegen dabei im nationalen sowie inter­nationalen Wirt­schafts­recht auf Vertrags­recht, Produkt­haftungsrecht und Pro­dukt­sicherheitsrecht.

Mehr Informationen zu Herrn Dr. Güneş und Güneş & Hamdan Rechtsanwälte PartGmbB finden Sie auf:
GH Legal (Link auf externe Website)

>CSR+ legal ist ein neues Softwaremodul der GUKSA GmbH, das Ihnen rechtliche Kommentierungen zu den Forderungen der IATF 16949 sowie entsprechende Handlungsempfehlungen bietet. Auf Anfrage wird die professionelle Prüfung über unseren innovativen Service direkt im Tool durch unseren Kooperationspartner Güneş & Hamdan Rechtsanwälte PartGmbB durchgeführt.

Somit wird Ihnen ohne Umwege aufgezeigt, wie die Anforderungen des Regelwerks sowie die sich daraus ergebenden Folgen rechtlich einzuordnen sind.

Wie kommen Sie mit kundenspezifischen Forderungen in der Praxis in Berührung?

Mandanten, die uns mit der Prüfung der für ein Auftragsverhältnis relevanten Vertragsunterlagen betrauen, übermitteln uns in der Regel auch die, zumeist in Qualitätssicherungsvereinbarungen enthaltenen, kundenspezifischen Forderungen zur Prüfung, Kommentierung und Anpassung.

Wie sind Sie auf >CSR+ aufmerksam geworden?

Wir begleiten einen Großteil unserer Mandanten bereits über mehrere Jahre und haben daher in der Vergangenheit für den ein oder anderen auch verschiedene kundenspezifische Forderungen geprüft.

Aufgrund der engen Zusammenarbeit treibt uns natürlich auch die Frage um, wie es unseren Mandanten gelingt, neben den grundsätzlichen Norm-Anforderungen auch die kundenspezifischen Anforderungen jeweils im Blick zu behalten und zu erfüllen.

Ein Mandant hat uns in diesem Zusammenhang auf >CSR+ aufmerksam gemacht (Herr Sonntag, Firma Musashi Bad Sobernheim GmbH & Co. KG). Auf unsere Eingangsfrage, haben wir in der von der Guksa GmbH im Rahmen der in >CSR+ angebotenen Leistungen eine Antwort (verbunden mit der Lösung) gefunden.

Wie kam der Kontakt mit der GUKSA GmbH zu Stande?

Manuel Cordas dos Santos ist seit vielen Jahren ein lieber Kollege. Wir waren beide Automobile 3rd Party Auditoren bei der DQS und haben das ein oder andere TS 16949 Audit gemeinsam durchgeführt. Außerdem waren wir beide Mitglieder des VDA Arbeitskreises zu Kundenspezifischen Anforderungen/ CSR. Seit einigen Jahren führe ich im Hause MCS/Guksa inhouse VDA-Lizenzschulungen und Prüfungen für Auditoren durch. Am Rande dieser Veranstaltungen in Lüdenscheid hielt mich Herr Santos immer gerne über die neu- und weiterentwickelten GUKSA Software Module auf dem Laufenden.

Wie kam es zu der Planung und Einführung von >CSR+ legal in Kooperation mit der GUKSA GmbH?

Nachdem wir von der Guksa GmbH und den angebotenen Leistungen erfahren haben, haben wir zunächst den Kontakt gesucht. Von Anfang an hat sich gezeigt, dass die Chemie zwischen unseren beiden Unternehmen stimmt und die Denk- und Herangehensweise in vielen Bereichen auch trotz der eigentlich unterschiedlichen Arbeitsbereiche fast identisch ist. >CSR+ legal war dann das Ergebnis einer der spannenden Diskussionen, die wir mit der Guksa GmbH geführt haben.

Wo sehen Sie die Vorteile und den Nutzen der Anwendung von >CSR+ legal für Ihre Mandanten?

Für die Unternehmen ist es zunächst wichtig zu erkennen, dass die Anforderungen der IATF 16949 und auch der kundenspezifischen Forderungen nicht nur als Eintrittsvoraussetzungen für die Zusammenarbeit mit Kunden zu begreifen sind.

Sowohl die IATF 16949 als auch die kundenspezifischen Forderungen greifen in das durch das Gesetz vorgegebene Haftungsgefüge zwischen Käufer/Besteller und Verkäufer/Auftragnehmer ein und dies teils erheblich und –wie nicht weiter verwunderlich- zu Lasten des Verkäufers/Auftragnehmers. >CSR+ legal dient dazu, diese Risiken - verbunden mit Vorschlägen und Maßnahmen zum Umgang und zur Vermeidung dieser - aufzuzeigen.

Was ist der (Hinter)Grund für die expliziten Kommentierungen der einzelnen Forderungen der IATF 16949?

Die IATF 16949 beinhaltet, wie sich aus der Frage bereits richtig ergibt, nicht eine sondern verschiedene Forderungen an die Organisation eines Unternehmens. Die verschiedenen Forderungen wirken sich wiederum auf unterschiedlichen gesetzlichen Anforderungen aus. Der besondere Vorteil im Rahmen des >CSR+ legal liegt eben darin, dass die jeweilige Forderung der IATF 16949 im Kontext zu den jeweils hierzu bestehenden gesetzlichen Anforderungen gesetzt wird.

Gibt es bereits angedachte Erweiterungen von >CSR+ legal?

Derzeit beinhaltet >CSR+ legal eine Kommentierung der IATF 16949 aus rechtlicher Sicht. Geplant ist, dass in einem nächsten Schritt auch kundenspezifische Forderungen in derselben Art und Weise wie die allgemeinen Normanforderungen aus rechtlicher Sicht kommentiert werden, verbunden mit Vorschlägen und Maßnahmen zum Umgang und zur Vermeidung der sich hieraus ergebenden Risiken.

Werden die rechtlichen Kommentierungen (z.B. der IATF 16949) aktualisiert?

Ja. Die IATF 16949 ist, glücklicherweise, nicht Gegenstand von jährlichen Revisionen oder Anpassungen. Das rechtliche Normgefüge, das die IATF 16949 umgibt, ist allerdings im ständigen Wandel, sei es durch neue gesetzliche Regelungen oder sich ändernde Rechtsprechung. Insofern ist es unerlässlich, diese zukünftigen Entwicklungen auch im Rahmen der rechtlichen Kommentierung der IATF 16949 widerzuspiegeln.

Vielen Dank für das Interview, Herr Dr. Güneş!
Wir bedanken uns insbesondere für Ihre tatkräftige Beteiligung an der Entwicklung von >CSR+ legal.

>CSR+ legal - Die Vorteile und Funktionen im Überblick

  • Rechtssicherheit durch rechtliche Kommentierung und Handlungsempfehlungen zu Forderungen und Abschnitten der IATF 16949 sowie kundenspezifischer Forderungen
  • Einfach und bequem direkt eine Anfrage an unseren Kooperationspartner über die Anwendung senden, wenn professionelle Prüfungen und rechtliche Kommentierungen von kundenspezifischen Anforderungen gewünscht sind
  • Individualisierung entsprechend Ihrer Unternehmenssituation durch Einsicht und Ergänzung der Anfrageergebnisse mit eigenen Stellungnahmen und Kommentaren direkt in der Software
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für eine Präsentation stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Senden Sie uns Anregungen und Feedback gern an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Share This